1983 - Goldener Violinschlüssel

Goldener Violinschlüssel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1983

Goldener Violinschlüssel 1983  
an Hans Fischer


Eine wahre musikalischen Festnacht wurde am
Samstag, 10. Dezember 1983, die Verleihung des
Goldenen Violinschlüssels an den Churer Volksmusikanten
Hans Fischer, der im wahrsten Sinne des Wortes einen
ganzen Abend im Rampenlicht stand.
Das ist der "Grossmufti" der Ländlermusik. Hans Fischer spielte mehrere Jahre mit Luzi Brüesch zusammen,
um dann später seine eigene Formation, Calanda Chur, zu gründen. Er war als erster dabei, als die
Schwyzerörgeli-Freunde Felsberg ins Leben gerufen wurden. Hans Fischer hat für die Volksmusik alles
getan, was er konnte, und fast noch ein bisschen mehr.
(7. Februar 1903; † 18. Dezember 1986)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü