2012 - Goldener Violinschlüssel

Goldener Violinschlüssel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2012

Goldener Violinschlüssel 2012
an Carlo Brunner


Carlo Brunner bewegt mit seiner Musik Menschen.
Seine Werke und sein Schaffen sind einmalig.
Carlo Brunner ist der bekannteste Schweizer Volksmusiker, erfolgreicher Komponist mit über 2000 Kompositionen
und bei allem Suchen nach Neuem ein Bewahrer des Traditionellen. Der 1955 geborene Carlo Brunner ist mit seiner
Musik auch ausserhalb der Folkloreszene stark verankert. Als Ländlerklarinettist initiierte er zahlreiche traditionelle
wie auch innovative Konzerte und Projekte. Als 15-jähriger gründete Carlo Brunner bereits seine erste Kapelle.
Mit 17 Jahren gelang ihm eine aussergewöhnliche Komposition, welche mittlerweile ein Klassiker geworden ist
der " Waldvogel-Schottisch".
Mit Kursen am Konservatorium und im Militärspiel verfeinerte er seine excellente Spieltechnik. Die Erfolge
mehrten sich und mit Martin Nauer wurde ab 1975 ein begnadeter Akkordeonist sein musikalischer Begleiter.
Ein weiteres Betätigungsfeld endeckte der Komponist in den Achtzigerjahren: den volkstümlichen Schlager.
Seine Schwester Maja sang sich mit dem von ihm komponierten Titel " Das chunt eus spanisch vor " am
" Grand Prix der Volksmusik " in Dortmund 1987 auf den ersten Platz und landete einen Hit. Dieser Erfolg
wurde mit " Einmal so, einmal so ", gesungen von Monique, 1999 wiederholt.
Sein Hang zum Improvisieren lebt Carlo Brunner mit Swing und Jazz aus. Mit seiner " Superländlerkapelle "
spielt er auch gerne swingende Titel. Sein grösstes Anliegen jedoch, die traditionelle Ländlermusik weiterleben
zu lassen, hindert ihn nicht, neue Wege zu beschreiten.
Nebst allen Aktivitäten hat Carlo Brunner als kreativer Schaffer in der Szene sehr viel bewegt und Impulse gegeben.
Viele junge Volksmusiker nehmen Carlo Brunner zun Vorbild. Durch unzählige Radio - und TV -Auftritte hat
Carlo Brunner die Ländlermusik so populär gemacht wie kein anderer.
Der letztjährige Preisträger Peter Roth durfte den Goldenen Violinschlüssel anstecken
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü